QR-Code mit Personeninformationen

G33KY^2 - The Nerd Strikes Back

zahlender Kunde

zahlender Kunde

Geschrieben: 15.Mar.2010 08:03 von Dr. Azrael Tod

Jup.. alle 3-4 Jahre passiert es, da kaufe ich mir tatsächlich für teuer Geld ein kommerzielles PC-Spiel.
Die letzten 2-3 Iterationen dieses Naturschauspieles hatten jedoch immer stärker ansteigende Zwischenzeiten, da ich jedes Mal aufs neue geschockt war, wie beschissen sich eine Firma anstellen kann.
Diese Woche habe ich mir eine Version von Unreal Tournament 3 aus der Mülltonn^WResteverwertung^W"Schnäppchenpyramide" gesichert.

Natürlich hatte ich schon vorher ein schlechtes Gefühl bei diesem Kauf, aber die Vorgänger waren immer toll und die vorher runtergeladene Warez-Vers^WDemo sagte mir eigentlich auch recht zu.

Der erste üble Geschmack war bereits der Zwang mich an einem fremden Server mit Benutzername und Passwort anmelden zu müssen. Da dies momentan nicht funktionierte ("Registrierung derzeit nicht möglich") versuchte ich mich auch erstmal im Offline-Modus, nur um festzustellen dass das Spiel auf diese Art vlt. spielbar ist... aber jeglicher Fortschritt nicht gespeichert wurde.
SUUUUPER!

Also nochmal ans registrieren, nach kurzer Zeit kam ich dann auch auf die Idee es könnte an meinem Benutzernamen liegen "Dr. Azrael Tod" sorgte auch tatsächlich mit seinen Leerzeichen für den doch recht aussagekräftigen Fehler. (Wenn ich solche Fehlermeldungen auf Arbeit gebaut hätte, hätte ich derartig eins auf den Deckel bekommen.)
Jetzt also als "Dr_Azrael_Tod" unterwegs, kann ich auch endlich den Offline-Modus geniesen... doch halt.. was ist das für eine beschissene Deutsche Synchronisation? Die Stimmen klingen völlig unpassend, der Ton der Leute ist völlig unbeteiligt und zu allem übel haben gleich in der 2. oder 3. Cutszene 2 wahrscheinlich verdammt wichtige Personen den gleichen Sprecher!

Nein, das kann ich mir wirklich garnicht antun... aber zum Glück ist das Spiel ja viel mehr für seinen Multiplayermodus bekannt. Also ein Onlineprofil erstellt ("Bezahlen Sie jetzt Geld um Mehr Figuren auswählen zu können!") und ab gehts zum Serverbrowser.
Unterwegs fällt dann bereits wieder auf wie viel schlechter das Interface, verglichen mit der 2004er Version, geworden ist und wieviele Klicks mehr ich zwischen Symbol für UT anklicken und Server auswählen brauche.
Dann natürlich der nächste Tiefschlag! Auch wenn ich ein Spiel aus der Drittvermarktung gekauft habe und das Spiel beim pressen der DVD schon einige Monate alt war, liegt natürlich nicht der aktuelle Patch dabei. Also schnell die Internetseite zum Spiel aufgerufen und beinahe vom Stuhl gefallen als das Flash mir Werbung um die Ohren knallte.

Oh ganz toll.. eine Seite mit massiv Werbung, Trailern, Links zu läden wo ich das Spiel in welcher Version auch immer kaufen kann und äh.. wo nur? Ach! Da, irgendwo rechts in der Mitte, unter den Trailern, gibt es einen kleinen Link in hellgrauer Schrift auf weißem Hintergrund, wo ich zusätzliche Sachen runterladen kann.
Natürlich steht da erstmal nicht welcher der aktuelle Patch ist oder was überhaupt dort was sein soll... aber dann lade ich mir halt irgendein Content-Pack runter. Von dort aus komme ich dann über einen Vorschlag was ich mir denn sonst noch so runterladen könnte, auch endlich auf einen Patch... natürlich habe ich keine Ahnung welche Version die aktuelle ist, also lade ich halt einfach die angebotene.

Nächste Hürde: Die Downloads kann Epic natürlich nicht direkt von seinen Servern anbieten! Nein, da muss schon irgendeine externe Seite ran, die mich dann wieder auffordert mich auf ihr zu registrieren ("Jetzt! Für nur $5 pro Monat eine Premium-Mitgliedschaft kaufen!") und die selbst nachdem ich diesem Zwang zähneknirschend in Kauf genommen habe, mich noch weiter mit Werbung bombardiert. Übrigens: Auch wenn die Epic-eigene Seite sehr schön internationalisiert ist und man das Spiel auch unbedingt mit einer miesen, deutschen Sprachausgabe versehen musste... wenn ich einen Patch runterladen will, wäre ich natürlich ohne Kentniss der englischen Sprache wieder angeschissen. Die Seite ist natürlich wieder nur auf englisch vorhanden. Vlt. liegt darin ja sogar Methode, manch einer klickt vlt. schon deshalb auf die bunt leuchtende Werbung, weil er den Text nicht lesen kann.
Ich will jedenfalls kein Geld weiter für dieses Stück Drecksware ausgeben!

Der Dowload selbst ist dann der nächste Spaß. Server gibt es in den USA und äh... ja, das wars dann auch schon. Aber dafür muss ich nur 10-15min warten um mit dem Download der 316MB-Datei überhaupt erstmal anfangen zu dürfen. (Es sei denn, ich würde doch noch die Premium-Mitgliedschaft kaufen.)

Übrigens war die angebotene Version 2 des Patchs eigentlich eine Version 4, das wird aber wahrscheinlich auch ganz praktisch sein, denn immerhin habe ich inzwischen eine Aussage auf der Downloadseite gefunden dass die Version 3 aktuell wäre. AKTUELL WIE BILD!

Inzwischen habe ich reichlich eine Stunde mit diesem Stück Softwaremüll verbracht.

Jetzt nur noch schnell den Patch installiert, das Spiel gestartet, mich erneut mit 8 Klicks durch die Anfangsvideos navigiert und... DEN CD-KEY NEU EINGEGEBEN? Was zum Henker? Naja, ich hab ja einen legalen... also die DVD-Hülle erneut aus dem Schrank gesucht und nochmal die 16-Zeichen eingegeben.
Neuerdings muss ich für jeden Menüeintrag doppelklicken, sicher eine Verbesserung des Interfaces das man in einem der Patches hinzugefügt hat, aber immerhin, JETZT kann ich spielen.

Wenn ich mir noch einmal 2-3 Stunden Zeit nehme, kann ich mir vlt. sogar noch was von diesem Zusatzcontent runterladen von dem ich gehört habe... oder ich lass es und spiel doch weiterhin UT2004. Das macht ohnehin viel mehr Spaß...

Kommentare

#1376: 15.Mar.2010 08:03 von profmakx

Epic Fail sozusagen.

SCNR

#1378: 16.Mar.2010 01:03 von Yuri

Ich mag ja UT99 am liebsten.

Zum Glueck hat mir den Link zum Patch einfach irgendein zockwilliger Kumpel mal vor die Nase geknallt... finde naemlch auch die Webseite absolut unuebersichtlich.

Die Sprache - uebrigens auch bei Installation der ungeschnittenen englschen Version standardmaessig die Systemsprache - kann man uebrigens gluecklicherweise noch auf Englisch umschalten [man muss dazu auch 'nur' ein paar sonstwo verstecke .inis manipulieren]. Der UnrealEd geht danach aber leider nicht mehr.

#1379: 16.Mar.2010 02:03 von profmakx

wenn ich mich daran erinnere was von der Unreal3 Engine geschwärmt wurde bei einem Event, das ich besucht habe würde ich mal ziemlich locker mein Vorurteil bestätigt sehen, dass die Spieleindustrie Softwareeengineeringtechnisch 30 Jahre in der Vergangenheit lebt...

  • #1380: 17.Mar.2010 06:03 von fwolf

    Eher noch nur 15 Jahre. Damals, als AVM noch die Zwangsaktivierung integriert hatte, und man die ISDN-Treiber alle 6 Monate nach Hause telefonieren lassen musste, damit sie weiterhin funktionierten ...

    cu, w0lf.

    • #1439: 15.Oct.2010 03:10 von Dr. Azrael Tod

      Wer sagt eigentlich dass AVM damals auf einem aktuellem Stand war? ^^

#1381: 22.Mar.2010 12:03 von Und da war da noch… 2010-03-21 | h t t p : / / m a l i s o n . o r g

[...] Kunde -> /2010/03/15/zahlender-kunde/ [...]

#1547: 22.Sep.2011 12:09 von Felix Nagel

Erinnert mich eindeutig an: http://www.ravn.de/blo...

  • #1548: 22.Sep.2011 01:09 von Dr. Azrael Tod

    Ja, den Beitrag kannte ich zu dem Zeitpunkt glaube sogar schon :-)

    Leider hat sich ja seitdem die Situation allerhöchstens weiter ins negative verschoben. :-/
    UT2K7 war dann glaube auch zu Recht das letzte oder vorletzte Spiel welches ich mir für PC gekauft habe.
    Momentan hab ich mich wieder sehr stark drauf verlegt so Sachen wie Alpha Centauri oder Chrono Trigger zu zocken.